Projekt

Festival der nationalen Kulturen in Grodno

Belarus liegt in weiter Ferne. So scheint es zumindest vom Westen des Kontinents aus, wo man sich noch immer nicht an der Klang des Namens der jungen Republik gewöhnt hat. In Frankfurt Oder liegt Weißrussland näher. Von der Viadrina aus haben wir den mittleren Osten Europas erkundet. Gemeinsam machten wir uns auf den Weg nach Grodno, eine alte Stadt im litauisch-polnisch-weißrussischen Grenzgebiet, um uns selbst ein Bild von der Welt hinter der neuen EU-Außengrenze zu verschaffen. Die Fahrt zum "Festival der nationalen Kulturen", auf dem sich die ethnischen Minderheiten Weißrusslands präsentierten, gab Anlass zum Nachdenken und -forschen über die Gegenwart, aber auch über die Vergangenheit. Auf den folgenden Seiten finden Sie die Ergebnisse.

Programm - Zitate - Fotos - Präsentation - Links - Impressum