Juden

Leben nach dem Untergang

Die ersten Juden kamen als Kaufleute und Handwerker aus dem Westen nach Grodno. Sie suchten dort die slawischen Marktorte auf, an denen sie sich später auch niedergelassen haben. Das war eine große Einwanderungswelle. Die erste Erwähnung von Juden in Grodno stammt aus der zweiten Hälfte des XIV. Jh.

Literatur

Diese Seite wurde von Philipp Gebler, Tomasz Kluz und Łukasz Redlewski vorbereitet.